• Verkehrserziehung
  • Radfahr-Prüfung
  • Brandschutzerziehung
  • Ersthelfer von morgen
  • Erste Hilfe

Verkehrssicher mit dem Rad im Straßenverkehr

Verkehrswacht gibt Broschüre für Grundschüler heraus


Gütersloh. Ist mein Fahrrad verkehrssicher? Welche Verkehrsschilder gibt es? Warum ist ein Fahrradhelm so wichtig? Antworten auf diese Fragen gibt das Arbeitsbuch für Dritt- und Viertklässler der Verkehrswacht Kreis Gütersloh, welches nun erschienen ist. 5.200 Exemplare werden jetzt an die Grundschulen im Kreisgebiet verteilt.

Ziel der Verkehrswacht ist es, die Verkehrssicherheit zu erhöhen, Unfälle zu verhindern und Kinder Schritt für Schritt auf eine Teilnahme im Straßenverkehr vorzubereiten. Das Arbeitsbuch dient den Grundschülern als Vorbereitung auf ihre Radfahrausbildung. Spielerisch sollen die Kinder an die Probleme im Straßenverkehr herangeführt werden und lernen, wie sie sich richtig und sicher im Straßenverkehr bewegen. Das Ganze kommentiert und erläutert die Ampel Hugo. Sie macht die Kinder Florian und Julia fit für das Abenteuer Straßenverkehr.

Die Erstellung des Heftes für die Grundschulen ermöglichten der K&L Verlag und über 300 weitere Sponsoren, Firmen, Selbständige und Gewerbetreibende aus dem Kreis Gütersloh. Bei der Übergabe des Arbeitsbuches im Kreishaus Gütersloh bedankte sich Landrat Sven-Georg Adenauer bei Norbert Fischer, Geschäftsführer der Verkehrswacht, und Marie-Rose Gakobwa, Leiterin des K&L Verlags, für ihr Engagement für die Verkehrssicherheit der Kinder im Straßenverkehr. Als weitere Zuwendung überreichte Gakobwa eine Spende von 2.600 Euro, mit der der Verlag die ehrenamtliche Arbeit der Verkehrswacht unterstützen möchte.

Bildzeile:

V.l.: Norbert Fischer, Geschäftsführer der Verkehrswacht Kreis Gütersloh, Marie-Rose Gakobwa, Leiterin des K&L Verlags, und Landrat Sven-Georg Adenauer bei der Übergabe des Arbeitsbuches zur Radfahrausbildung von Grundschülern.