Erste Hilfe für Kinder

Jedes Jahr werden in Deutschland über 200.000 Kinder unter 15 Jahren durch die Folgen von Unfällen verletzt, teilweise schwer und in seltenen Fällen sogar tödlich.

Um die Sicherheit der Kinder zu verbessern, haben wir in enger Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und Landesfeuerwehrschule Hamburg das „Erste-Hilfe-Buch“ für Kinder konzipiert. Es ist seit über zehn Jahren im Einsatz und wird immer wieder nach neuesten Vorgaben und Standards überarbeitet.

Mit viel Spaß und anhand anschaulicher Beispiele vermittelt es Kindern der dritten und vierten Klasse altersgerecht aufbereitet die Grundlagen der ersten Hilfe: Wie wird ein Notruf abgesetzt? Wie wird ein Verband richtig angelegt? Was muss im Falle von Verbrennungen, Hitzschlag oder Schocks getan werden? Die Antworten auf diese und viele andere Fragen versetzen Kinder in die Lage, im Notfall umgehend zu helfen und die Zeit zwischen Eintritt eines Notfalles und Eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken!

Natürlich ist es immer besser, wenn ein Unfall vermieden wird! Deshalb liegt ein zweiter Schwerpunkt darauf, den Kindern die alltäglichen Gefahrenherde und -situationen in Haus, Freizeit und Verkehr zu vermitteln.

Ständige Begleiter durch das Buch sind Dackel „Waldi“ und die Geschwister Mario und Olivia. Gemeinsam führen Sie durch das Mal- und Arbeitsbuch, geben viele Tipps und Ratschläge und stellen den Kindern einige Aufgaben zur Überprüfung des Erlernten.

Die Bücher erhalten Sie kostenlos über unsere Partner. Gerne geben wir Ihnen eine Auskunft dazu.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurückmelden.

 

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Das schreibt die Presse

Kleine Handgriffe, große Wirkung.

Erste Hilfe für Kinder – In Kooperation mit dem Landkreis Leer übergab der K&L Verlag Mal- und Arbeitsbücher an Grundschulen / Mehr als 130 Sponsoren unterstützen das Projekt

Kleine Handgriffe, große Wirkung – so könnte man das vorliegende Erste-Hilfe-Buch für Kinder zusammenfassen. Es richtet sich an Grundschüler und beantwortet spielerisch und kindgerecht Fragen zur Erstversorgung von Verletzungen. „Was mache ich bei Stürzen, Badeunfällen oder Verbrennungen?“ Und vor allem: „Wie kann ich im Notfall helfen?“ Das Mal- und Arbeitsbuch erklärt Kindern leichtverständlich die nötigen Maßnahmen. Mehr als 130 Sponsoren aus dem Landkreis Leer haben das Projekt unterstützt und damit ermöglicht, das Erste-Hilfe-Buch in einer Auflage von 2.010 Stück herauszugeben. Dafür wurden sie auf einer „Dankeschön-Seite“ erwähnt. „Auf diese Weise möchten wir uns bei allen Unterstützern herzlich bedanken“, so Landrat Matthias Groote.

Hintergrund der Aktion sind Unfälle, bei denen jährlich viele Tausend Kinder verletzt werden. Neben dem Straßenverkehr zählen Verletzungen beim Spielen und Toben zu den Hauptursachen. Dann kommt es darauf an, umgehend mit Erste-Hilfe-Maßnahmen zu beginnen. „Wenn Kinder einfache Verhaltensweisen lernen, werden sie diese Regeln in ihrem Alltag einsetzen“, erklärt Landrat Groote die Idee zu dem Mal- und Arbeitsbuch, das der K&L Verlag gemeinsam mit der Hamburger Feuerwehr und Landesfeuerwehrschule Hamburg entwickelt hat. Es vermittelt Kindern der dritten oder vierten Klasse spielerisch die Fähigkeiten, bei Notfällen Erste Hilfe leisten zu können.

Kindgerechte Inhalte, kindgerecht gezeichnet

Das Buch erzählt von dem Geschwisterpaar Mario und Olivia, das gemeinsam mit dem Dackel Waldi durch verschiedene Episoden führt. Auf 32 Seiten geben die Kinder Tipps und Ratschläge zur Ersten Hilfe. Die Kinder erhalten altersgerechtes Wissen, wie sie sich im Notfall verhalten und Hilfe herbeirufen können. Die auszumalenden Bilder vertiefen das Erlernte. Gleichzeitig können Pädagogen, Erzieher und Eltern die Abbildungen mit den Kindern besprechen und üben.

Scroll Nach Oben Icon